Immer Aktuell!
Hier finden Sie Pressemitteilungen über die neuen McCafés, McDonald's Regensburg, Frank Mosher und vieles mehr.

So sind Sie auch online immer informiert!

SUCHE:
  

Ein "brandaktuelles" Angebot bei McDonald's

"Brandheißes" Angebot bei McDonald's: Vom 22. Juni bis 31. Juli gibt es zu jeder McDonald's Kaffee-Spezialität...»

Kategorie: Presse
Boliden, Burger und Beats

McDonald's lädt am 26. April zum "Tuning Sunday" nach Regenstauf...»

Kategorie: Presse, Aktuelles
Boliden und Beats in Regenstauf

Der "Tuning Sunday" lockt am Sonntag Autoverrückte nach Regenstauf...»

Kategorie: Presse, Aktuelles

Teile McDonald's Regensburg mit Deinen Freunden!

   

Regensburgs Schlossfestspiele begannen mit Glanz und Gloria

Gewaltiges Prominentenaufgebot zur Premiere des "Jedermann"

 

"Jedermann fährt nach Salzburg, ich fahre nach Regensburg!", freute sich Star-Schauspieler Mario Adorf in glänzender Laune. Er und seine Frau Monique wurden am Freitagabend von Fürstin Gloria überschwänglich begrüßt. Zur Premiere der Thurn und Taxis-Festspiele (Hofmannsthals "Jedermann") im schönen Innenhof des Schlosses St. Emmeram waren gut 3200 Zuschauer erschienen und flanierten bei Fackelschein durch den inneren Teil des Fürstlichen Parks. Der Himmel über den Sekt- und Häppchenständen schimmerte in blauem Samt, und die große Zahl prominenter Ehrengäste verlieh der gehobenen Stimmung im farbig illuminierten Schloss weiteren Glanz. Mindestens 30 000 Besucher werden bis zum kommenden Sonntag erwartet, um unter anderem die Opernstars Jose´Carreras und Agnes Baltsa oder die "Carmina Burana" (Deutsche Oper am Rhein) zu erleben. "Ich war total aufgeregt", seufzte Fürstin Gloria nach ihren Auftritten im "Jedermann". Vor- und nachher musste sich die Hausherrin ja auch noch um eine große hochkarätiger Ehrengäste aus Adel, Wirtschaft und Show-Biz kümmern, etwa Liz Mohn (Bertelsmann), Gabriele Henkel oder Alexandra Kauka, die Witwe des Fix und Foxi-Erfinders Rolf Kauka. Gesehen wurden auch der Münchner Star-Friseur Gerhard Meir mit seinem besten Freund, dem Architekten Oliver Beetz, der dunkelhäutige Schauspieler Charles M. Huber, Peter Gauweiler mit Frau, Regensburgs Oberbürgermeister Hans Schaidinger mit Frau Edelgard und Regierungspräsident Dr. Wilhelm Weidinger mit Gattin Ute. Unter den adeligen Festspielgästen befanden sich die Fürstinmutter, Beatrix Gräfin von Schönburg-Glauchau (mit einem sehenswerten Geflecht aus zehn Perlenketten), Glorias Kinder, Fürst Albert und die Prinzessinnen Elisabeth und Maria-Theresia. Sie wirkten ebenso in der "Jedermann"-Inszenierung mit wie die Flick-Söhne Alexander und Moritz. Eine der Geisterstimmen war der Regensburger Fast-Food-König Frank Mosher. Zugegen waren außerdem Glorias Schwester Maya, Johanna und Axel Graf Douglas und - sehr beeindruckend - Dr. Leo-Ferdinand Graf Henckel von Donnerschmack, mindestens zwei Meter hoher Präsident des Souveränen Malteser Ritterordens (mit rotem Malteser-Fächer). Auch Uschi Glas und der Physiotherapeut Klaus Eder mit seiner Gattin Urs wurden gesichtet.

MZ, 19.07.04, Thomas Dietz



© conceptnet nach obenHome | Kontakt | Impressum