Immer Aktuell!
Hier finden Sie Pressemitteilungen über die neuen McCafés, McDonald's Regensburg, Frank Mosher und vieles mehr.

So sind Sie auch online immer informiert!

SUCHE:
  

Ein "brandaktuelles" Angebot bei McDonald's

"Brandheißes" Angebot bei McDonald's: Vom 22. Juni bis 31. Juli gibt es zu jeder McDonald's Kaffee-Spezialität...»

Kategorie: Presse
Boliden, Burger und Beats

McDonald's lädt am 26. April zum "Tuning Sunday" nach Regenstauf...»

Kategorie: Presse, Aktuelles
Boliden und Beats in Regenstauf

Der "Tuning Sunday" lockt am Sonntag Autoverrückte nach Regenstauf...»

Kategorie: Presse, Aktuelles

Teile McDonald's Regensburg mit Deinen Freunden!

   

Lob für "jedermann"-Rufer im T&T-Schloss

Regisseurin mahnt: Bitte nicht schlafen /Frank Mosher ist Nr. 1/Heute um 20:30 Uhr Premiere.

 

"Jeeeederrrrmannnn!" Mit markerschütternden Rufen wird heute der Held im "Jedermann"-Stück von Hofmannsthal anlässlich der T&T-Schlossfestspiel-Premiere an den Tod erinnert; es sind Stimmen von Regensburger, von Odeon Concerte beim Rufstimmen-Casting unter 50 Anwärtern ausgewählt.

Erste Probe am Donnerstagabend. Die sechs Rufer plus zwei Ersatzrufer wurden von Festspiel-Produktionsleiterin Julia Köppl in mehreren Etagen rund um den Innenhof mit Bühne und Zuschauertribüne platziert - in der Bibliothek, in den Museumsräumen und in einem schönen alten Speicher mit Spinnweben.
Einmal fest platziert, bat Co-Regiseurin Ursula Honisch um den Einsatz. Nach 20 Uhr war das schaurig schöne "Jeeeederrrrmannn" aus alle Ecken des Hofgevierts zu hören. "Sehr gut, das klingt!", lobte die freie Dramaturgin nach zwei Durchläufen. "Behalten Sie den Rufton bei! Gut, dass jeder anders ruft."
Schließlich bat die aus München angereiste Abend-Spielleiterin um die zeitgerechten Einsätze bei den passenden Stichworten. Sie legte auch Tipps ans Herz: "Bitte nicht schlafen, den Einsatz nicht verpassen. Geschwindigkeit etwas verbessern. Es darf zwischen den Rufen keine Lücken geben. Die Rufe dürfen überlappen!"
Wer fängt an? "Ich habe Frank Mosher als Nr. 1 genommen", deutete Ursula Honisch auf den ungekrönten McDonald's König (57). "Er erscheint mir sehr zuverlässig. Er wird das Stichwort nicht verpassen."
Alle anderen Rufer bekamen ebenfalls Nummern. Hier die Reihe der Auserwählten, die alle mit Theaterspiel oder Gesang schon einmal etwas zu tun hatten. Kriterium beim Casting war die stimmliche Kraft. Mindestens 90 Dezibel laut sollte der Ruf schon sein.
Nr. 2 ist die Sekretärin Romy Aiwanger. Hinter Nr. 3 verbirgt sich der Sonderschullehrer Bernhard Dorrmann (33). Als Nr. 4 agiert der freie Finanzmakler Hans Falter (52), Kolpingbruder und geübter Laienschauspieler. Anno 1980 spielte er den "Jedermann" sogar selbst, er kennt auch die Rolle des Teufels und den Mammon-Part. Nr. 5 ist die 37-jährige Sozialpädagogin Elisabeth Schmucker. "Ich war mehrmals bei den Bayerischen Theatertagen und will hinter die Kulissen schauen", erklärte die Caritas-Mitarbeiterin. Nr. 6 ist der Schreiner Christian Sauerer, mit 18 Jahren das "Küken" im begabten Rufer-Ensemble.
Nr. 7 ist die Rentnerin Agnes Griesbeck, mit 61 Jahren Seniorin im lautstarken Stimmen-Trupp. Die frühere Servierdame im Offizierskasino der Bundeswehr freut sich sehr auf ihren friedlichen Einsatz. "Endlich kann ich mal gescheit schreien, pardon, rufen", erklärte die gebürtige Münchnerin ihr Motiv.
Wolfgang Dziewit (24), Student der Anglistik und Geografie, trägt die Nr. 8. Er vertritt die Akademiker im Regensburger Rufer-Kreis. Beim Casting in der Keplerstraße anlässlich des Brückenfestes hatte das Messgerät zwar versagt, als Dziewit mit lautem Organ rief; dennoch wurde der gebürtige Oberschlesier genommen. Grund: Die Jury war absolut überzeugt.
"Toi, toi, toi" Darf man so gratulieren?" Als der MZ-Reporter Ursula Honisch nach der Probe genau das fragte, erblasste die Künstlerin: "Beim Theater darf man auf keinen Fall für gute Wünsche danken. Da muss man schweigen, aber man darf lächeln."
Tatsächlich lächelte die zierliche "Jedermann"-Rufstimmen-Einweiserin dann auch.

MZ, 16.07.04, Karl-Heinz Weigel



© conceptnet nach obenHome | Kontakt | Impressum