Immer Aktuell!
Hier finden Sie Pressemitteilungen über die neuen McCafés, McDonald's Regensburg, Frank Mosher und vieles mehr.

So sind Sie auch online immer informiert!

SUCHE:
  

Ein "brandaktuelles" Angebot bei McDonald's

"Brandheißes" Angebot bei McDonald's: Vom 22. Juni bis 31. Juli gibt es zu jeder McDonald's Kaffee-Spezialität...»

Kategorie: Presse
Boliden, Burger und Beats

McDonald's lädt am 26. April zum "Tuning Sunday" nach Regenstauf...»

Kategorie: Presse, Aktuelles
Boliden und Beats in Regenstauf

Der "Tuning Sunday" lockt am Sonntag Autoverrückte nach Regenstauf...»

Kategorie: Presse, Aktuelles

Teile McDonald's Regensburg mit Deinen Freunden!

   

Frank Mosher zieht in den Stadtsüden

An der Autobahn-Anschlussstelle Kumpfmühl entsteht seine neue Firmenverwaltung

 

REGENSBURG. Frank Mosher und die "knusprigsten Hühner dieser Stadt" (die Damen seiner Verwaltung) ziehen im Dezember an die Augsburger Straße 37 a um. An der Böhmerwaldstraße 18 wird es zu eng. Der Goldzahn des ungekrönten Hamburger-Königs von Regensburg und der Oberpfalz wird künftig ständig hier leuchten ? an der Kumpfmühler Auffahrt zur Autobahn nach München und Nürnberg.

Auf die Baustelle geht er nur noch mit Helm, seit er im vergangenen Jahr gegen einen Eisenträger lief, bewusstlos zusammenbrach und in einer Blutlache erwachte. Mosher bezieht sein für einen König bescheidene 27-Quadratmeter-Chefbüro im Erdgeschoss. Dort hat er auch einen Blick auf die Realitäten von "Getränke Ott", wo ihn seine Fans schon morgens mit umflorten Augen um seine goldenen Autogrammkarte bitten. Sein Reich hat er in eine ehemalige Streuobstwiese neben einem Campingwagen-Geschäft gestellt ? und dafür 6 000 Öko-Punkte abgelöst. Für 35 000 Mark wird jetzt in Harting wieder eine Streuobstwiese angelegt. Und Mosher tat auch was für die Linie 16 der RVV. Er trat 40 Quadratmeter Grund für eine erweiterte Busbucht gegenüber der Esso-Tankstelle ab. Dort wird auch ein neues Buswartehäuschen gebaut. "Das hat mich 65 000 Mark gekostet." In das 4,4 Millionen Mark teure Haus lässt die Bauherrin Annelie Mosher die innovativste Umwelttechnik einbauen, die es in Regensburg gibt. "Erstmals im Geschosswohnungsbau gibt es in den Wohnungen eine kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung", sagt der Projektant, Dipl. Ing. Kurt Zügner vom Ing. Büro Zügner & Lopez. Das gesamte Brauchwasser aus der Regenwassernutzungsanlage wird über das Dach geheizt. In die Südseite des Daches werden insgesamt 90 Quadratmeter an Sonnenkolletoren eingebaut. Ein Mini-Heizkraftwerk im Keller deckt den Wärme und Strombedarf des Hauses, das nach außen isoliert ist wie ein Kühlschrank. Die Verwaltung der Mosher-Restaurant GmbH ist aufgrund der Dezentralisierung so schlank, dass sie im Erdgeschoss des Hauses Platz hat. Finanz- und Lohnbuchhaltung sowie die Gebiets- und Bezirksleiterin ("knusprige Hühner") teilen sich die 240 Quadratmeter mit dem Chef. Darin enthalten sind 55 Quadratmeter für einen Gemeinschaftsraum und Schulungen. Die oberen Stockwerke nutzt Mosher für seine Mitarbeiter. Für sie baut er insgesamt 24 Zimmer in komplett eingerichteten Wohnungen. Das Haus an der Augsburger Straße wird sein zehntes Mitarbeiterhaus sein. Weitere Wohnungen werden demnächst am Arnulfsplatz bezogen, gleich über der zehnten McDonald´s-Filiale, die am Freitag, 21 Juli eröffnet wird.



© conceptnet nach obenHome | Kontakt | Impressum