Immer Aktuell!
Hier finden Sie Pressemitteilungen über die neuen McCafés, McDonald's Regensburg, Frank Mosher und vieles mehr.

So sind Sie auch online immer informiert!

SUCHE:
  

Ein "brandaktuelles" Angebot bei McDonald's

"Brandheißes" Angebot bei McDonald's: Vom 22. Juni bis 31. Juli gibt es zu jeder McDonald's Kaffee-Spezialität...»

Kategorie: Presse
Boliden, Burger und Beats

McDonald's lädt am 26. April zum "Tuning Sunday" nach Regenstauf...»

Kategorie: Presse, Aktuelles
Boliden und Beats in Regenstauf

Der "Tuning Sunday" lockt am Sonntag Autoverrückte nach Regenstauf...»

Kategorie: Presse, Aktuelles

Teile McDonald's Regensburg mit Deinen Freunden!

   

Frank Mosher sorgt für Kunst bei McDonald´s!

Der "ungekrönte Hamburger-König Ostbayerns" mit pfiffigen Ideen

 

Abensberg/Mainburg (afe) Man muss wohl Ketchup im Blut haben, um zum "ungekrönte Hamburger-König Ostbayerns" aufzusteigen und um so tolle Ideen in die Tat umzusetzen. Die Rede ist von Frank Mosher (53), der in San Francisco geboren wurde, jetzt in Regensburg lebt und längst Deutscher geworden ist. Seine "Beziehung" zu McDonald's dauert nun schon 27 Jahre. Mittlerweile ist der Inhaber von acht McDonald's-Restaurants in Ostbayern, im vergangenen Jahr hat er die Filialen in Abensberg und Mainburg übernommen. Und gleich gehörig umgestaltet und aus ihnen Restaurants gemacht, in denen sich von den Kids über die Eltern bis hin zu Opa und Oma alle gleich wohlfühlen.

 

Insgesamt hat er in Abensberg und Mainburg eine Dreiviertelmillion Mark investiert. Die Restaurantfläche wurde verdoppelt, hochwertig die Sitzflächen mit Leder und die Tische mit Granitplatten ausgestattet, damit aller besser und schöner wirkt. Mit amerikanischem Schwung hat er seine Vorhaben angepackt, ohne lange zu philosophieren, auch wenn er einst Philosophie und die deutsche Sprache, die er übrigens ausgezeichnet spricht, in Mainz studiert hat. Nun aber kommt der Clou, das Besondere: In bereits sieben der acht McDonald's-Restaurants von Frank Mosher schmückt echte Kunst die Wände. Es handelt sich um Originalbilder des bulgarischen Malers Atanas Kotzev, der vor zehn Jahren nach Regensburg kam. Die relativ großformatigen Acryl-Bilder, die z.B. in Abensberg zu sehen sind, orientieren sich an Motiven von Michelangelo, Picasso und Dali, aber es sind dennoch originale Werke von Kotzev.

Es wäre für Frank Mosher ein leichtes gewesen, Drucke an die Wände zu hängen. Aber das wäre nichts Besonderes, wie er sagt. Jedes seiner Lokale soll eine individuelle, unverwechselbare Ausstattung bekommen. Und selbst die tragenden Säulen im inneren des Restaurants wurden von Kotzev bemahlt, was für diesen eine besondere künstlerische Herausforderung bedeutete.

Der Erfolg seiner bisherigen Umgestaltungsmaßnahmen gibt Frank Mosher recht: Seit dem Umbau, der vor einigen Wochen abgeschlossen wurde, verzeichnet er bei McDonald's in Abensberg und Mainburg um ca. 25 Prozent mehr Gäste als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres. Alles in allem fasst Frank Mosher zusammen: Es muss schmecken bei McDonald's, die Qualität muss top sein, der Service kompetent und freundlich, das Lokal sauber - und der Restaurant - Besuch soll zu einem Erlebnis werden. Auch dazu tragen die Originalkunstwerke bei.



© conceptnet nach obenHome | Kontakt | Impressum